Temperatur: 10,4 °C
Wind: 12 km/h
Richtung: S
Wolken: 75%

Audi Quattro Cup

Audi Quattro Cup auf der Golfanlage in Oberaula

Am vergangenen Samstag fand auf der Golfanlage in Oberaula der Audi Quattro Cup, gesponsert vom Autohaus Fink aus Bad Hersfeld, statt, mittlerweile ein fester Bestandteil im Turnierkalender des Clubs und eins der vielen Highlights der Saison.

 

Nach einer Begrüßung durch den Sponsor machten sich um 11.30 Uhr per Kanonenstart insgesamt 22 Paarungen (44 Golferinnen und Golfer) auf die Runde, gespielt wurde ein Vierer mit Auswahldrive.

Nach einem sportlich anspruchsvollen Golftag bei wechselhaftem Wetter, freuten sich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf eine gemütliche und entspannte Abendveranstaltung mit gemeinsamen Dinner, bei der die Siegerinnen und Sieger der jeweiligen Spielklassen gekürt wurden.

Die Bruttowertung konnten Bodo Abt und Vito de Salvo mit 26 Punkten für sich entscheiden, vor Herbert Tonkel und Hardy Könemann mit 25 Punkten und Martin Hahn und Ingo Steinbrecher mit 23 Punkten.

Bodo Abt und Vito de Salvo dominierten auch die Nettowertung mit 43 Punkten und konnten sich so für das Deutschlandfinale des Audi Quattro Cups qualifizieren.

Den zweiten Platz belegten Hartmut Vaupel und Joachim Klee mit 40 Punkten, gefolgt von Silke Peil und Dieter Rover mit 37 Punkten.

Die Sonderwertungen entschieden Monika Sattler und Siegfried Streckhardt (Nearest to the Pin) sowie Kerstin Schmauch und Bodo Abt (Longest Drive) für sich.