Temperatur: 1,0 °C
Wind: 2 km/h
Richtung: NE
Wolken: 75%

Golfclub feiert 30 jähriges Jubiläum

Offene Golftage auf der Golfanlage in Oberaula, Golfclub feiert 30 jähriges Jubiläum

 

 

Am vergangenen Wochenende fanden auf der Golfanlage in Oberaula die „Offenen Golftage“ statt, ein besonderes Highlight für alle Golferinnen und Golfer der gesamten Region.

Und die Prognosen sollten Recht behalten. 249 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 13 verschiedenen Golfclubs fanden den Weg auf die Golfanlage in Oberaula.

 

Den Startpunkt setzte am Freitag der traditionelle „Hotel zum Stern-Vierer“, ausgerichtet vom Hotel zum Stern in Oberaula rund um Elke Lepper und ihr Team.

Gespielt wurde ein Vierer mit Auswahldrive und so genossen die 54 Paarungen nicht nur die sportliche Herausforderung während der Runde, sondern vor allem die kulinarischen Köstlichkeiten beim Gala Dinner am Abend. Elke Lepper und ihr Team setzten, wie in den Jahren zuvor, auch an diesem Abend wieder ein kulinarisches Ausrufezeichen.

In sportlicher Hinsicht erfolgreich waren in diesem Jahr die Paarung Florian Schönhut und Dr. Matthias Münscher mit 26 Bruttopunkten vor Kerstin Schmauch und Achim Wiesner.

Die Nettowertung entschieden Sebastian Kaiser und Julian Kempka mit 43 Punkten für sich, vor Gabriele und Ulrich Till mit 41 Punkten und Martina Franke und Christina Wagener mit 40 Punkten.

 

Am Samstag folgte dann der „Bickhardt Bau Cup“ mit anschließendem Sommerfest zu dem auch der Gründungs- und Ehrenpräsident des Golfclubs, Peter Bickhardt, begrüßt werden durfte.

93 Golferinnen und Golfer begaben sich mit einem Kanonenstart um 12.30 Uhr auf die Golfrunde, gespielt wurde im Stableford Format. Die Sonderwertungen Nearest to the Pin entschieden Andrea Martin und Martin Hahn für sich, die des Longest Drive gingen an Claudia Gehrmann und Julian Vaupel. Die Bruttowertung der Damen dominierte mit 16 Punkten Kerstin Schmauch, die der Herren Martin Hahn mit 29 Punkten. Gespielt wurde außerdem in drei Nettoklassen. Die Klasse A sicherte sich Klaus Reiser mit 40 Punkten und neuer Vorgabe von 13,0 vor Dr. Eberhardt Rusch mit 39 Punkten (15,7) und Hans Michael Zollner mit 38 Punkten (10,3).

 

 

Die Klasse B ging mit 39 Punkten und neuer Vorgabe von 19,8 an Thomas Hahn. Die Plätze zwei und drei gingen an Jan Bachelier mit 37 Punkten und Andrea Martin mit 36.

Die Klasse C entschied Uwe Waldschmidt mit 55 Punkten und neuer Vorgabe von 24,4 für sich, vor Heiko Glende und Renate Waldschmit mit 43 Punkten.

 

Im Anschluss an den Bickhardt Bau Cup veranstaltete der Golfclub in Oberaula noch ein großes Sommerfest um mit allen Gästen das 30 jährige Jubiläum der Golfanlage in Oberaula zu feiern. Bei Livemusik der Band „Line Up“, Essen und kühlen Getränken, wurde rund um das Putting Grün bis in die Morgenstunden gefeiert.

 

Den Abschluss der Offenen Golftage bildete dann am Sonntag der „Laufer Gold Cup“ gesponsert von dem Bad Hersfelder Juwelier Matthias Laufer Klitsch.

Nach einem ausgiebigen Katerfrühstück machten sich 48 Paarungen bereit um ein 9 Loch Vierer zu spielen. Die Bruttowertung gewannen Ute und Lothar Oeste mit 22 Punkten. Die Nettowertung sicherten sich Dr.Karin Ruppel-Schönewolf und Paula Paetzel mit 38 Punkten vor Barbara Krüger und Wolfgang Söffge mit ebenfalls 38 Punkten, sowie Ingo Krumpholz und Heiko Walter mit 37 Punkten.

Der Aulatal Abschlusspokal ging in diesem Jahr an die erst 10 jährige Teilnehmerin Paula Paetzel, die an allen drei Turniertagen hervorragende sportliche Leistungen zeigen konnte.

 

Alle beteiligten Golferinnen und Golfer sowie alle Gäste freuen sich bereits auf die Offenen Golftage 2018.